Wein- & Sektgut
Hubertus Triebe

Familienportrait

Über Uns

Das Wein- & Sektgut Hubertus Triebe befindet sich in der Weinregion SAALE-UNSTRUT und wir bewirtschaften mittlerweile ca. 14 Hektar im Elstertal.

Online Shop

Entdecken Sie neue Lieblingsweine in unserem Online-Shop und lassen Sie sich die Weine einfach vor die Türe liefern.

Feiern bei Uns

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Veranstaltungsort? Wir freuen uns darauf, Sie willkommen zu heißen!

Veranstaltungen

Wir veranstalten regelmäßig Events auf unserem Weingut. Erfahren Sie jetzt mehr darüber.

+49 34426-21420

bauer.triebe@t-online.de

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Wir begrüßen Sie regelmäßig bei uns auf dem Hof zu besonderen Genußmomenten. Gönnen Sie sich eine besondere Auszeit und nehmen Sie an unseren außergewöhnlichen Veranstaltungen teil. Regelmäßig finden bei uns am Wein- & Sektgut Hubertus Triebe Events und auch Konzerte statt. Wir bieten Ihnen sowohl kostenlose als auch kostenpflichte Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich mit Klick auf das Event darüber, ob eine Reservierung notwendig ist. 

Wir freuen uns auf Sie und eine Auszeit der besonderen Art!

(W)einkaufszeiten

Liebe Weinfreunde, zu den Öffnungszeiten sind wir sehr gern für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Weingut. Sollten Sie Ihren Weinkeller oder Kühlschrank wieder auffüllen wollen – kommen Sie gern vorbei.

Dienstag bis Freitag

Wir wünschen Ihnen schöne Pfingsten!

zwischen 14 – 18 Uhr
& nach telefonischer Vereinbarung

Auszeichnungen

Feedback ist uns sehr wichtig. Deshalb nehmen wir auch jedes Jahr an unterschiedlichen Veranstaltungen teil, damit unsere Weine von einem unabhängigen Komitee bewertet werden können.

Wir sagen Danke für die zahlreichen Prämierungen, die wir Jahr für Jahr für unsere Weine bekommen.

Unsere Rebsorten

Müller-Thurgau

Der Müller-Thurgau, auch unter dem Namen Rivaner bekannt, ist eine weiße Rebsorte, die 1882 vom Schweizer Rebforscher Hermann Müller aus dem Kanton Thurgau in der Schweiz gezüchtet wurde. Als frühreife Rebsorte stellt sie an Klima und Boden relativ geringe Ansprüche. Die Sorte Müller-Thurgau ist aufgrund ihrer geringen Säure mild, aber dennoch fruchtig.

Bacchus

Bacchus gilt als Kreuzung von Silvaner mit Riesling und Müller-Thurgau. Die Bacchusrebe verdankt ihre Popularität unter Winzern besonders der Tatsache, dass sie – im Gegensatz zum Riesling – eine frühreifende Rebsorte ist, die sehr hohe Reifegrade erreicht. Die aus ihr gewonnenen Weine sind äußerst aromenbetont und fruchtig, aber nur, wenn das Lesegut völlig ausgereift ist.

Weißburgunder

Der Weiße Burgunder ist seit dem 14. Jahrhundert bekannt. In süd- licheren Anbaugebieten fehlt der Sorte oft die Säure, sodass sie hier im Saale-Unstrut Gebiet fantastische Voraussetzungen findet. Es handelt sich um eine weinbaulich eher schwierige Rebsorte, doch bringt sie sehr elegante, fruchtbetonte und kräftige Weine hervor.

Kerner

Kerner ist eine Kreuzung von Trollinger und Riesling. Der Kerner hat in allen deutschen Weinbauge-bieten Bedeutung erlangt. Er treibt relativ spät aus und entgeht somit eventuell späten Frühjahrsfrösten. Die Weine ähneln dem Riesling, haben hohen Zuckergehalt, eine frische Säure und manchmal einen leichten Muskatton. Die Sorte ist sicher eine der wertvollsten Neuzüchtungen.

Ortega

Die Rebsorte Ortega wurde 1948 durch Dr. Hans Breider aus Müller- Thurgau und Siegerrebe gekreuzt. Die Frucht ist relativ säurearm und erreicht eine frühe Reife. Der Wein zeichnet sich durch sein feines Bukett und seine harmonische Fülle aus. Er gilt als lagerfähig und baut seine Vorzüge durch eine Flaschenreife noch aus.

Dornfelder

Der Dornfelder ist eine frühreifende rote Rebsorte. Es handelt sich um eine Kreuzung der beiden Sorten Helfensteiner und Heroldrebe. Die Sorte wurde nach ihrer Farbintensität selektiert und ursprünglich zum Zweck der Farbgebung für andere Rotweine angebaut. In den vergangenen Jahren wurde der Domfelder jedoch immer stärker auch sortenrein ausgebaut und ist inzwischen in unterschiedlichen Qualitätsstufen erhältlich. Gemeinhin gilt der aus Dornfelder gewonnene Wein als harmonisch.

Nach oben scrollen